March 30, 2020

Covid 19: cat bonds und ils - ein fels in der brandung

Die durch die Corona-Krise hervorgerufenen signifikanten Einschränkungen im Wirtschafts leben führten zu massiven Einbrüchen in vielen Anlagesegmenten. In dieser Phase grosser Unsicherheit und Volatilität konnten ILS - Cat Bonds, transformierte Rückversicherungs verträge und ähnliche Anlageinstrumente - einmal mehr ihre positiven Eigenschaften als stabilisierendes Element in einem Anlageportfolio beweisen.

  • sie erfüllen die versprochenen Diversifikationseigenschaften;
  • sie widerstehen den Verwerfungen an den Finanzmärkten;
  • da sie eine wirklich unabhängige Quelle des Ausfallrisiko besitzen, tendiert ihre Korrelation in Stressszenarien nicht gegen 1, wie man heute bei High Yield und anderen alternativen Fixed Income Investitionen einmal mehr konstatieren muss;
  • aufgrund ihrer Charakteristik als relative Kurzläufer mit qualitativ hochwertigem Deckungssubstrat (Kollateral) sind sie gegen massive Abwertungen während eines Liquidity-Squeezes geschützt.

RISIKEN VON CAT BONDS IN DER CORONA-KRISE

Bevor auf die Möglichkeiten der Anlageklasse in der gegenwärtigen Situation eingegangen werden soll, möchten wir darlegen, in wie weit Cat Bonds direkt gegen die Corona-Epidemie exponiert sind. Für den überwiegenden Teil des Marktes stellt Corona keine Gefahr dar. Allerdings gibt es spezielle Bonds, die auf die gegenwärtige Situation reagieren.

  • Zwei Bonds der Weltbank decken Pandemierisiken, und unter diesen Corona-Ausbrüche. Kapitalausfälle für diese Bonds werden vom Markt als wahrscheinlich angenommen und sind bereits in den Februarbewertungen in voller Höhe realisiert worden.
  • Ein zweiter Anknüpfungspunkt sind Cat Bonds, die gegen einen plötzlichen extremen Anstieg von Krankenversicherungskosten bei Gruppenpolicen für US-Amerikanische Unternehmen exponiert sind. Auch diese Bonds machen nur einen kleinen Teil des Gesamtmarktes aus. Diese Bonds sind in dieser Woche unter Druck gekommen und wir erwarten eine erhöhte Volatilität in der nächsten Zeit, gehen aber nicht von Verlusten auf dem Prinzipal aus.
  • Letztlich gibt es Cat Bonds, die gegen signifikante Anstiege der Mortalität in verschiedenen Ländern exponiert sind. Die Corona Todesfallzahlen scheinen deutlich zu gering, um diese Bonds zu gefährden.

Für weitergehende Informationen über diese ILS Segmente, die gegen Corona exponiert sind, verweisen wir auf unser Briefing vom 28.2.2020 „COVID19 und ILS”, das bei Interesse gerne über uns bezogen werden kann.

DIE AKTUELLE KRISE ERMÖGLICHT ATTRAKTIVE EINSTIEGSMÖGLICHKEITEN!

Die durch die COVID-Epidemie ausgelösten Verwerfungen an den internationalen Finanzmärkten eignen sich als Textbuchbeispiel für die tiefe Korrelation von ILS Investitionen zu anderen Märkten und zeigen deutlich die positiven Diversifikationseigenschaften dieser Asset Klasse.

CAT Bond Strukturen sind in der Regel mit dem Ziel konzipiert, Kreditrisiken zu minimieren. Insbesondere sind sie bei einem Ausfall des Käufers der Deckung (Sponsor) nicht betroffen und das Kollateralkapital ist in US Money Market Funds, US Treasuries oder Bonds der Weltbank investiert, also Anlagen von hoher Bonität.

Infolge der kurzen Duration sind Cat Bonds auch nicht gegen Zinsänderungsrisiken exponiert und haben somit einen inhärenten Inflationsschutz.

Wie jede gehandelte Finanzanlage reagieren aber auch Katastrophenanleihen auf Veränderungen von Angebot und Nachfrage. Eine drastische Abwertung, ähnlich der von Structured Finance Verbriefungen während der Lehman Krise oder derzeit der von Aktien, wird dabei aber aufgrund ihrer Charakteristik als relative Kurzläufer mit qualitativ hochwertigem Deckungssubstrat (Kollateral) unterbunden. Gegenwärtig resultiert die stabile Wertentwicklung von Cat Bonds relativ zu den signifikanten Verlusten anderorts in einer Überallokation in manchen Anlegerportfolios. Einige Investoren müssen daher Umschichtungen vornehmen, und ein Angebotsüberhang im Sekundärmarkt führt zu Preisabschlägen. Verstärkt wird dies zusätzlich durch liquiditäts-getriebene Verkaufs- aktivitäten.

Das tiefere Preisilevel erlaubt selektiv attraktive Kaufgelegenheiten, denn diesem Zusatzertrag steht kein erhöhtes Eintrittsrisiko der versicherten Naturkatastrophe gegenüber. An der Qualität bzw. Werthaltigkeit von naturgefahren-exponierten Cat Bonds hat sich nichts geändert.


Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen

Solidum Partners AG

Stefan Müller
Dr. Karsten Bromann